Sitemap | Impressum | Datenschutz |

Dr. Kai Kähler, Vorsitzender
Klaus Becké, stellvertretender Vorsitzender
Thomas Rebstock, Schatzmeister
Dr. Andrea Abelmann-Gersonde, Beisitzerin
Nils Schnorrenberger, Beisitzer
Thomas Trümper, Kurator
Moritz Wesseler, Beisitzer

Bente Jürgensen, Volontariat
Antje Reich, Mitgliederverwaltung
Nora Schwabe, Kunsthistorikerin
Juri Koch, Ausstellungstechniker
Rebecca Hoeft, Buchhaltung
Catriona Kirchhoff, FSJ-Kultur
Susanne Schwieger, Veranstaltungsorganisation

Kassen- und Aufsichtspersonal:
In Kooperation mit faden gGmbH

Stellenausschreibung

Der Kunstverein Bremerhaven von 1886 e.V. ist der Förderung und Vermittlung der zeitgenössischen Kunst verpflichtet. Dazu betreibt er im Zentrum Bremerhavens die Kunsthalle und das Kunstmuseum mit zusammen rund 1.000 qm Ausstellungsfläche für Wechselausstellungen und die Präsentation der vereinseigenen Kunstsammlung. Ebenfalls in der Verantwortung des Kunstvereins befindet sich ein Raum für integrative und kunstpädagogische Angebote im Kreativhaus Goethe45. Im Zuge der Umstrukturierung der Institution wird das bisherige ehrenamtliche Kuratorenmodell ersetzt durch die neugeschaffene Position eines hauptamtlichen

                                         Direktors (m/w/d).

Ihre Aufgaben:
Für die kuratorische sowie die wissenschaftliche und administrative Leitung der Kunsthalle und des Kunstmuseums sucht der Kunstverein eine Persönlichkeit, deren Aufgabe darin besteht, ein national wie auch international sichtbares Ausstellungsprogramm zu entwickeln und umzusetzen sowie die vereinseigene Kunstsammlung zu pflegen, wissenschaftlich zu erschließen und konzeptionell zu erweitern. Das Aufgabengebiet umfasst ebenso den administrativen und kaufmännischen Geschäftsbetrieb (u.a. Personalwesen, Finanzen, IT, Mittelakquisition) einschließlich der Betreuung der Liegenschaften (Vermietung, Gebäudemanagement) sowie alle Bereiche der Öffentlichkeitsarbeit.

Ihr Profil:
Gesucht wird eine Persönlichkeit mit fundierten Kenntnissen und Kontakten in der zeitgenössischen Kunst, nachweisbarer Berufserfahrung in Kunstinstitutionen, im Projektmanagement, in der Kunstvermittlung sowie kaufmännische Kenntnisse einschließlich Erfahrungen im Bereich der Akquisition von Drittmitteln. Erwartet werden ausgeprägte Teamfähigkeit, sicherer Umgang mit gängiger Bürosoftware, Bildbearbeitung, Social Media und Content Management Systemen. Grundkenntnisse in architektonischen und bauphysikalischen Belangen sind von Vorteil.

Unser Angebot:
Geboten wird die Möglichkeit zur persönlichen Profilierung durch die Leitung und die eigenverantwortliche Programmgestaltung eines traditionsreichen Kunstvereins mit seinen beiden Häusern - Kunsthalle und Kunstmuseum - in einem motivierten Team.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Laufzeit ist vorerst auf fünf Jahre befristet. Es besteht die Option einer Verlängerung um jeweils fünf Jahre.

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Post oder Email bis zum 31.8.2020 an:

Vorstand, Kunstverein Bremerhaven von 1886 e. V., Karlsburg 4, 27568 Bremerhaven, Email: kunstverein@nord-com.net

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

FSJ KULTUR

Der FKJ-Platz ist für das Jahr 2020/21 bereits vergeben. Aber wir freuen uns, auf weitere interessante Bewerbungen im nächsten Jahr 2021/22.

Hast du Lust auf Kunst? Wolltest du schon immer hinter die Kulissen eines Kunstbetriebs schauen?

Wir bieten vielfältige Einsatzbereiche und die Chance, selbst Verantwortung für unterschiedliche Aufgabenbereiche zu übernehmen. Mit unseren insgesamt drei Institutionen, dem Kunstmuseum, der Kunsthalle und der GOETHE45 (ein Projektraum für Kunstvermittlung in einem multikulturellen Stadtteil) kannst du u.a. Einblicke in den laufenden Museumsbetrieb, die Sammlungsbetreuung, die Organisation von Wechselausstellungen, sowie in die Vorbereitung und Durchführung museumspädagogischer Programme erhalten.

Bei Fragen einfach anrufen unter der Nummer 0471/46838

Website des FSJ Kultur Niedersachsen: https://fsjkultur.lkjnds.de/willkommen.html

Telefon: 0471 46838
Allgemeine Informationen

 

NEWSLETTER

HIER