Sitemap | Impressum | Datenschutz |

4. Juni 2011

UNDERGROUND
LANGE NACHT DER KULTUR

Nachdem 2010 während der „Langen Nacht der Kultur“ mit großem Erfolg Kurzführungen durch die Sammlung des Kunstvereins angeboten wurden, will der Kunstverein in diesem Jahr neue Räume mit zeitgenössischer Kunst erobern. In der Tiefgarage unter dem Museum zeigen Studentinnen und Studenten der Hochschule für Künste (HFK) Bremen Videoarbeiten, Objekte und Rauminstallationen. Franziska Ahorn, Andreas Bernhardt, Conor Gilligan, Peggy Kahl, Emese Kazár, Silvia Keppler, Samya Boutros Mikhail, Julian Öffler, Tim Reinecke, André Sassenroth, Z. Schmidt und Philipp Schneider sind mit Arbeiten vertreten.
Der reguläre Betrieb in der Tiefgarage läuft weiter; durch die speziellen Bedingungen der Ausstellungssituation werden ungewohnte Bezüge zwischen Kunst und öffentlichem Raum getestet. Um dem experimentellen Projekt die nötige Aufmerksamkeit zu bieten, bleibt das Kunstmuseum zwischen 18 und 23 Uhr geschlossen. Ab 23 Uhr haben Sie für eine Stunde die Möglichkeit, die Sammlung des Kunstvereins im Kunstmuseum zu besuchen.

In der Kunsthalle ist die Ausstellung „My Dear Cargo. Klasse Gabriele Rothemann“ geöffnet. 29 Studierende der Klasse Fotografie von der Universität für angewandte Kunst in Wien präsentieren dort aktuelle Arbeiten.