Sitemap | Impressum | Datenschutz |

19. Januar bis 8. März 2020

Tim Freiwald

KEEPING THINGS WHOLE

Eröffnung: Sonntag, 19.01.2020, 11 Uhr

Tim Freiwald (*1986) studierte bis 2014 Malerei und Grafik an der Kunstakademie in München bei den Professoren Jerry Zeniukn, Myriam Holme und Thomas Scheibitz. Keeping Things Whole ist Freiwalds erste institutionelle Einzelausstellung.     
Tim Freiwalds Wandobjekte und Installationen changieren zwischen Dekonstruktion und Konstruktion, erscheinen teilweise fragil, teilweise stabil. Sie bestehen aus unterschiedlichen Materialien wie Holz, Kunststoff oder Metall, die farbig gefasst ineinandergefügt sind. Sie nehmen Raum in Anspruch und werden gleichzeitig durch ihre Farbigkeit zusammengehalten.

Auszug aus Surfice Aficionado, Nora Gomringer:    
Während ich ihn besuche, schreibe ich mit. Er hat mich eingeladen, sich Zeit genommen, aufgeräumt. Ich stehe in seinem Atelier und es erinnert mich an eine Abteilung des New York Children’s Museum, aber eigentlich nur wegen der bunten Farben und großen Formen, die ich sofort bei Betreten des Ateliers sehe. Großzügigkeit und „Katalog“, denke ich: die geordnete Menge. Ich fühle mich gleich wohl.
Der Künstler und ich laufen während meines einstündigen Aufenthaltes auf verschiedenen unsichtbaren Bahnen im Raum. Wir kreuzen ihn jeweils diagonal, selten finden wir uns parallel nebeneinander, etwas aus dem gleichen Blickwinkel betrachtend. Dies entspricht Tim Freiwalds Art zu arbeiten. Das Rastlose. Malerei und Bildhauerei sind ihm eins. Er experimentiert, analysiert und lebt vom Faktor Zeit, wenn es um die Entstehung seiner Arbeiten geht. Er halte sich ans „Laufenlassen und Geraderücken“ im Prozess der Entstehung seiner Bilder. Als Sammler hat er sich einen „Pool“ an Vorräten angelegt, dünne Pressspan- oder Plexiglasplatten, Fundstücke und Zurechtgesägtes, die er zum Teil seit Jahren von Ort zu Ort umzieht und in ihnen Prototypen seines Verständnisses für absolute Form sieht. Diese sind kostbar, scheint ihm doch vieles für lange Zeit variabel, weniges im ersten Moment und für längere Zeit stabil. Stabilitätenfunde – gleich denen in der Chemie – sind besondere Ereignisse. [...]


Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

VERANSTALTUNGEN

IM RAHMEN DER AUSSTELLUNG


Freitag, 14. Februar 2020, 19 Uhr
KUNST, COCKTAIL
UND KURATORENFÜHRUNG  

mit Thomas Trümper
Anlässlich der Ausstellung Keeping Things Whole des Künstlers Tim Freiwald veranstaltet der Kunstverein einen After-Work-Cocktail. Neben einer Führung des Kurators Thomas Trümper können Eindrücke, Fragen und Ideen bei leckeren Getränken besprochen werden.

Ort: Kunsthalle, Karlsburg 4
Eintritt: regulär 10 Euro, für Mitglieder 5 Euro
Um Anmeldung wird telefonisch oder per Mail unter 0471 46838
bzw. info@kunstverein-bremerhaven.de gebeten.


Sonntag, 8. März 2020, 11 Uhr
FINISSAGE
mit Tim Freiwald und Thomas Trümper
Zum Abschluss der Ausstellung Keeping Things Whole lädt der Kunstverein zur Finissage ein. Der Künstler Tim Freiwald und Thomas Trümper, Kurator der Ausstellung, werden anwesend sein.

Ort: Kunsthalle, Karlsburg 4
Eintritt: frei

 

Telefon: 0471 46838
Allgemeine Informationen