Sitemap | Impressum | Datenschutz |

11.9. - 17.10.2021

Peter Downsbrough "Peter Downsbrough"

Ausstellungseröffnung Samstag, 11.9.2021, 11 Uhr

Der ame­ri­ka­ni­sche Kon­zept­künst­ler und Fo­to­graf Pe­ter Downs­brough (*1940) lebt und ar­bei­tet seit 1989 in Brüs­sel. In den frü­hen 1960er Jah­ren stu­dier­te er Ar­chi­tek­tur und Kunst an der Uni­ver­si­ty of Cin­cin­na­ti und der Co­oper Uni­on in New York City, und be­such­te an­schlie­ßend ei­ni­ge Mal­stun­den in der Art Stu­dents Le­ague.

Nach dem Stu­di­um der Ar­chi­tek­tur be­gann Pe­ter Downs­brough skulp­tu­ra­le Ar­bei­ten, Ar­bei­ten auf Pa­pier, Fo­to­gra­fi­en, Fil­me, Vi­de­os, So­und­stü­cke und Künst­ler­bü­cher zu pro­du­zie­ren. Er ver­öf­fent­lich­te mehr als 75 Künst­ler­bü­cher. Downs­broughs Skulp­tu­ren und In­ter­ven­tio­nen im öf­fent­li­chen Raum be­ste­hen aus ho­ri­zon­ta­len und ver­ti­ka­len schwar­zen Bal­ken, auf denen Wor­te oder Frag­men­te von Wor­ten an­ge­ord­net sind. Da­bei un­ter­sucht er Spra­che als Me­di­um der Kunst.

mehr

3.8. - 23.9.2021

Ricarda Roggan "Offerte"

Ausstellung im Außenraum Sonntag, 12.9.2021, 11 Uhr, Deichstraße 29A

Ganz offensichtlich und zugleich ganz selbstverständlich, ja nahezu beiläufig, präsentiert der Kunstverein Bremerhaven von 1886 e.V. Photographien der Künstlerin Ricarda Roggan im Stadtgebiet Bremerhavens. Seit Anfang August sind die Motive ihrer sechsteiligen Photoserie „Offerte“ (2016) auf verschiedenen Plakatwänden in wechselnder Hängung und unterschiedlicher Dauer an verschiedenen Straßen und Kreuzungen zu sehen.

Ricarda Roggan (Jg. 1972) studierte zunächst Photographie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und war Meisterschülerin bei Prof. Timm Rautert. Von 2003 bis 2005 folgte ein Kunststudium am Royal Collage of Art in London, das sie mit einem Master of Arts abschloss. Seit 2013 hat Ricarda Roggan eine Professur für Photographie an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart inne. In Einzel- und Gruppenausstellung war sie mit ihren Photoarbeiten bereits seit ihrem Studium Anfang der 2000er Jahre im In- und Ausland vielfach vertreten; so beispielsweise im Museum der bildenden Künste Leipzig, im Museum Folkwang, im National Museum of Modern Art Tokio, bei der Biennale de la Photographie et des Arts visuels de Liège, Belgien, in der Bundeskunsthalle, in der Schirn Kunsthalle Frankfurt und in der Sammlung Philara in Düsseldorf.

mehr

Telefon: 0471 46838
Allgemeine Informationen

NEWSLETTER

HIER