Sitemap | Impressum |

16. Dezember 2016 bis 19. Januar 2017

DEINE KARTE VERÄNDERT DIE STADT
Ausstellung im Atelier Goethe45

Eröffnung, 16.12.2016, 11 Uhr

Die ‚etwas anderen‘ Ansichtspostkarten der Stadt Bremerhaven und die Ausstellung „Meine Karte verändert die Stadt“ im Atelier Goethe45 sind das Ergebnis eines kooperativen Projektes des Leistungskurses Kunst am Lloydgymnasium und des Kunstvereins Bremerhaven.

mehr>>

 

 

27. November 2016 bis 1. Januar 2017

RENÉ WIRTHS
DAS WAS BLEIBT

René Wirths präsentiert uns auf großen Formaten Dinge, denen wir im Alltag begegnen. So einfach die Motive sich uns zu erschließen scheinen, umso schwerer fällt es zunächst, die Motivation des Künstlers zu erkennen. Dem Künstler geht es offenbar nicht um das flüchtige Abbild. Er interessiert sich vor allem für die Prozesse vor und hinter dem Bild, die er mit den Mitteln der Malerei befragt.

mehr>>

 

 

29. November und 11. Dezember 2016

KUNSTNACHMITTAG

Der Kunstverein Bremerhaven lädt am Dienstag, den 29. November um 16 Uhr sowie am Sonntag, den 11. Dezember um 15 Uhr zu einer Führung durch die aktuelle Ausstellung „Das was bleibt“ des Berliner Malers René Wirths in die Kunsthalle ein. Anschließend lässt man bei Kaffee und weihnachtlichen Waffeln das Gesehene im gemütlichen Kreis Revue passieren.

 Die Kosten für die Teilnahme (Eintritt, Führung und Bewirtung) betragen 8 Euro; für Mitglieder 4 Euro. Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung per Telefon (0471) 46838 oder per Email an info [at] kunstverein-bremerhaven [dot] de

 

 

 

15. November 2016

FÖRDERKREIS SPENDET DEM KUNSTMUSEUM 32.000 EURO

Der Erfolg des Kunstmuseums Bremerhaven wäre ohne das bürgerschaftliche Engagement der Mitglieder seines Förderkreises nie zu erreichen gewesen. Gerade in Zeiten der finanziellen Kürzungen öffentlicher Haushalte, sind wir froh auf die Selbstinitiative unserer Förderer zählen zu können. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Privatpersonen und Unternehmen, in dessen Namen Prof. Dr. Ulrich Sander unserem stellvertretenden Vorsitzenden Herrn Klaus Becké einen Scheck in Höhe von 32.000€ überreicht hat. Wir freuen uns weiterhin unseren Beitrag zur Kultur- und Bildungslandschaft Bremerhaven leisten zu können.

 

 

 

ab dem 17. Januar 2016

CECILIA EDEFALK
BREMERHAVEN 1996 - 1997

Die Region zwischen Weser und Elbe ist nicht nur die Herkunftsregion vieler bildender Künstlerinnen und Künstler, sondern auch temporäre Heimat namhafter Künstlerinnen und Künstler aus dem Ausland. Zu ihnen gehörte auch die schwedische Künstlerin Cecilia Edefalk (* 1954). Sie lebte als Stipendiatin des Vereins Kunst & Nutzen 1996/97 für ein gutes Jahr in Bremerhaven. Es war ein Aufenthalt, der zu den produktivsten ihrer künstlerischen Laufbahn zählte und der sich nachhaltig in ihrem Oeuvre niederschlug.

mehr>>

 

 

Telefon: 0471 46838
Allgemeine Infos und
Anfragen


LESENSWERT!

Toller Artikel im Mousse Magazine über die vergangene Ausstellung von Kristina Buch.
mehr>>

Schere-Stein-Papier-Pinsel

Jeden Dienstag und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr lautet in der GOETHE45 unser Motto „Ausprobieren und selber gestalten!“. Alle Kinder zwischen 6 und 14 Jahren sind herzlich eingeladen.
mehr>>

Kunstnachmittag für Erwachsene aus Lehe

Jeden Mittwoch bietet der Kunstverein von 16–18 Uhr einen Kunstnachmittag für Erwachsene aus Lehe in der GOETHE45 an.
mehr>>