Sitemap | Impressum |

4. Juni bis 24. Juli 2016

KRISTINA BUCH
EXECUTION SEMANTICS
for a necessary criminal

Eröffnung 4. Juni 2016, 17 Uhr

Kristina Buch (*1983) weist für ihren relativ kurzen künstlerischen Lebensweg bereits eine beeindruckende Karriere auf. Relativ kurz ist ihr künstlerischer Werdegang, weil sie vor Beginn ihres Studiums am Royal College of Art in London zunächst Biologie und evangelische Theologie studiert hat. Doch bereits während ihres Kunststudiums, zuletzt als Meisterschülerin von Rosemarie Trockel an der Kunstakademie in Düsseldorf, nahm sie an Gruppenausstellungen im In- und Ausland teil, so 2010 etwa in der Deutschen Botschaft in London oder dem Schmela Haus in Düsseldorf. Die Teilnahme an internationalen Kunstbiennalen folgte, etwa 2012 an den Parallel Events der Manifesta 9 in Genk, Belgien und im gleichen Jahr als jüngste Teilnehmerin an der dOCUMENTA (13) in Kassel, vor dem Abschluss ihres Studiums im Jahr 2013. Im gleichen Jahr erhielt sie eine Assistenzprofessur an der Goethe-Universität in Frankfurt. Zuvor hatte sie schon am Imperial College in London Lesungen gegeben. 2015 wurde sie Gastdozentin an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel und war als einzige deutsche Künstlerin auf der 14. Istanbuler Biennale vertreten.

mehr>>


Aus dem Atelier in Stockholm, Foto: Kai Kähler, 2013

ab dem 17. Januar 2016

CECILIA EDEFALK
BREMERHAVEN 1996 - 1997

Die Region zwischen Weser und Elbe ist nicht nur die Herkunftsregion vieler bildender Künstlerinnen und Künstler, sondern auch temporäre Heimat namhafter Künstlerinnen und Künstler aus dem Ausland. Zu ihnen gehörte auch die schwedische Künstlerin Cecilia Edefalk (* 1954). Sie lebte als Stipendiatin des Vereins Kunst & Nutzen 1996/97 für ein gutes Jahr in Bremerhaven. Es war ein Aufenthalt, der zu den produktivsten ihrer künstlerischen Laufbahn zählte und der sich nachhaltig in ihrem Oeuvre niederschlug.

mehr>>

 

 

Telefon: 0471 46838
Allgemeine Infos und
Anfragen

 

 

Kunstnachmittag für erwachsene Geflüchtete

Jeden Mittwoch bietet der Kunstverein von 16–18 Uhr einen Kunstnachmittag für erwachsene Geflüchtete in der GOETHE45 an.
mehr>>

Stein-Schere-Papier-Pinsel

Jeden Dienstag und Don- nerstag von 16 - 18 Uhr können sich Kinder und Jugendliche in der GOETHE45 kreativ entfalten und die Grundlagen bildender Kunst kennenlernen.
mehr >>